Menu
menu

Flurbereinigungsverfahren Seeländereien Nachterstedt/Neukönigsaue – ASL 132

STAND DER INFORMATIONEN:  03.12.2018

Verfahrensart:                                          

Flurbereinigungsverfahren nach §86 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)

Verfahrensfläche:                                  

1.610 ha

Landkreis:                                              

Salzlandkreis

Beteiligte Gemeinden:                        

Stadt Seeland (Neukönigsaue, Nachterstedt)

Gebietskarte:                                         

Karte (PDF nicht barrierefrei)

Verfahrensflurstücke:                        

 

Aktuelles:                                                

 

Verfahrensziele:
- Herstellung der Verkehrsfähigkeit der LMBV - eigenen Flächen
- Maßnahmen der Landentwicklung (Agrarstrukturverbesserung, naturnahe Entwicklung von Gewässern, Naturschutz, Landschaftspflege)
- Auflösung von Landnutzungskonflikten
- Schaffung gemeinschaftlicher Anlagen
- Anpassung des Wege- und Gewässernetzes
- Neuordnung der Eigentumsverhältnisse nach dem 8. Abschnitt des LwAnpG
- Herstellung zweckmäßiger Katasterverhältnisse

Verfahrensstand:

Anordnung

erledigt

Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft (TG)

erledigt

Wertermittlung der Grundstücke

erledigt

Wege – und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan (Plan nach § 41 FlurbG)

erledigt

Planwunschtermine

erledigt

Vorläufige Besitzeinweisung

erledigt

Bodenordnungsplan

erledigt

Ausführungsanordnung

erledigt

Berichtigung der öffentlichen Bücher

erledigt

Schlussfeststellung

geplant

Ihre Ansprechpartner im Amt:
Herr Stief  (Sachgebietsleiter SG 14)
Telefon: +49 39209 203-440
Email: Michael.Stief(at)alff.mule.sachsen-anhalt.de

Herr Spicher  (Sachbearbeiter SG 14)
Telefon: +49-39209 203-141
Email: jens.spicher(at)alff.mule.sachsen-anhalt.de

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Vorsitzender der TG: Winfried Stockmann