Menu
menu

Flurbereinigungsverfahren Barby –Feldlage- nach § 86 FlurbG – SLK 009

STAND DER INFORMATIONEN:  22.02.2016

Verfahrensart:                                          

Flurbereinigungsverfahren nach §86 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)

Verfahrensfläche:                                  

2.507 ha

Landkreis:                                              

Salzlandkreis

Beteiligte Gemeinden:                        

Bördeland (Gemarkungen Kleinmühlingen)

Calbe (Gemarkungen Calbe, Tornitz

Stadt Barby (Gemarkungen Barby, Zeitz, Glinde, Gnadau, Pömmelte, Wespen)

Gebietskarte:                                         

Karte (PDF nicht barrierefrei)

Verfahrensflurstücke:                        

Verzeichnis (PDF nicht barrierefrei)

Aktuelles:                                                

 

Verfahrensziele:
Im Bereich Barby sind in der Vergangenheit vermehrt Vernässungsprobleme aufgetreten. Um diese Probleme zukünftig zu vermeiden, sollen geeignete Maßnahmen zur Regulierung des Oberflächenwassers und der Grundwasserstände umgesetzt werden.

Außerdem:

- Neuordnung der Eigentumsverhältnisse an Grundstücken,
- Anpassung des Wege- und Gewässernetzes

Verfahrensstand:

Anordnung

geplant

Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft (TG)

geplant

Wertermittlung der Grundstücke

geplant

Wege – und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan (Plan nach § 41 FlurbG)

geplant

Planwunschtermine

geplant

Vorläufige Besitzeinweisung

geplant

Bodenordnungsplan

geplant

Ausführungsanordnung

geplant

Berichtigung der öffentlichen Bücher

geplant

Schlussfeststellung

geplant

Ihre Ansprechpartner im Amt:
Herr Spicher  (Sachbearbeiter SG32)
Telefon: +49 39209 203-141
Email: jens.spicher(at)alff.mule.sachsen-anhalt.de

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft