Menu
menu

Vereinfachtes Flurbereinigungsverfahren Hohenerxleben Feldlage, Verf.-Nr.: SLK026

Verfahrensart:                                          

Flurbereinigungsverfahren nach § 86 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)

Verfahrensfläche:                                  

1244 ha

Landkreis:                                                   

Salzlandkreis

Beteiligte Gemarkungen:                        

Förderstedt, Güsten, Hohenerxleben, Löbnitz, Staßfurt-Löbnitz, Neundorf, Rathmannsdorf, Staßfurt, Ilberstedt, Neugattersleben 

Gebietskarte:                                         

Karte (PDF nicht barrierefrei)

Verfahrensflurstücke:                        

Verzeichnis (PDF nicht barrierefrei)

Aktuelles:   

Verfahrensziele:

- Neuordnung der Eigentumsverhältnisse

-  Zweckmäßige Grundstücksformung

-  Sicherung und Verbesserung der Arbeits- und Produktionsverhältnisse der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe

-  Erschließung und Sicherung von Gebieten der Naherholung

-   Sicherung eines leistungsfähigen Naturhaushaltes

Verfahrensstand

Anordnung am 20.05.2010, 1. Änderungsbeschluss am 24.10.2013

erledigt

Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft (TG)

erledigt

Wertermittlung der Grundstücke 

erledigt

Wege – und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan (Plan nach § 41 FlurbG)

 

erledigt

Planwunschtermine

in Bearbeitung

Vorläufige Besitzeinweisung

geplant

Bodenordnungsplan

geplant

Ausführungsanordnung

geplant

Berichtigung der öffentlichen Bücher

geplant

Schlussfeststellung

geplant

Ihre Ansprechpartner im Amt:
Herr Schierhorn (Sachgebietsleiter SG13)
Telefon:  +49 (0) 3941 671310
Email: christoph.schierhorn(at)alff.mule.sachsen-anhalt.de

Frau Weißenborn  (Sachbearbeiterin SG13)
Telefon: +49 (0) 3941 671 328
Email: roswitha.weissenborn(at)alff.mule.sachsen-anhalt.de

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Vorsitzender der TG: Carl-Albrecht Bartmer
Stellvertretender Vorsitzender der TG: Siegfried Klein
Sonstige Mitglieder: Ullrich Glootz

Stellvertretende Mitglieder:
Anke Michaelis-Knakowski, Michael Bock, Sven Wagner