Menu
menu

Flurbereinigungsverfahren OU Oebisfelde B 188 n, Verfahrensnummer BK 7001

STAND DER INFORMATIONEN:  01.12.2015

Verfahrensart:                                          

Flurbereinigungsverfahren nach § 87 Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)

Verfahrensfläche:                                  

524 ha

Landkreis:                                                    

Börde

Beteiligte Gemarkungen:

Oebisfelde, Breitenrode, Wassensdorf, Weddendorf  

Gebietskarte:                                         

Karte (PDF nicht barrierefrei)

Verfahrensflurstücke:                        

Verzeichnis (PDF nicht barrierefrei)

Flurbereinigungsbeschluss:

21.03.2008

Verfahrensziele:
Aufbringung des Flächenbedarfes von ca. 43 ha für das Vorhaben der Ortsumgehung (OU) Oebisfelde
Verteilung des durch die OU entstehenden Landverlustes auf einen größeren Kreis von Eigentümern Vermeidung von Nachteilen für die allgemeine Landeskultur die durch das Unternehmen entstehen  Eigentumsrechtliche Zusammenlegung von zersplitterten, unwirtschaftlich geformten Grundbesitz  Beseitigung struktureller Erschließungsdefizite
Gewährleistung einer rechtssicheren, nachhaltigen  landwirtschaftlichen Bewirtschaftung

Verfahrensstand:
Anordnung

erledigt

Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft (TG)

erledigt

Wege – und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan (Plan nach § 41 FlurbG)

erledigt

Wertermittlung der Grundstücke

in Bearbeitung

Planwunschtermine

geplant

Vorläufige Besitzeinweisung

geplant

Flurbereinigungsplan

geplant

Ausführungsanordnung

geplant

Berichtigung der öffentlichen Bücher

geplant

Schlussfeststellung

geplant

Ihre Ansprechpartner im Amt:
Frau Lüddecke (Sachgebietsleiterin SG33)
Telefon: +49 39209 203-470
Email: christa.lueddecke(at)alff.mule.sachsen-anhalt.de

Frau Moritz  (Sachbearbeiter SG33)
Telefon: +49 39209 203-473
Email: manuela.moritz(at)alff.mule.sachsen-anhalt.de

Vorstand der Teilnehmergemeinschaft
Vorsitzender:  Jürgen Thielecke
Telefon: +49 39002 42062

Sonstige Mitglieder:
Karsten Rath, Detlef Meyer, Willy Sender, Klaus Göring, Kerstin Rödiger, Karsten Schröder, Jörg Stottmeister, Friedrich Schenke, Reinhold Hönl