Menu
menu

Landwirtschaftliche Fachstelle/Förderung

Sachgebiet Standort Sachgebietsleiter/in Telefon
21.1 Halberstadt Frau Stein +49 3941 671 463
21.2 Außenstelle Wanzleben Herr Ohlmeyer +49 39209 203 510

Die Aufgabenbereiche der landwirtschaftlichen Fachstelle/Förderung sind umfassend und vielschichtig. Im Folgenden werden einige Aufgaben kurz vorgestellt:

  • Wahrnehmung der Aufgaben als Träger öffentlicher Belange für Landwirtschaft und Gartenbau
  • Anfertigung von fachlichen Stellungnahmen bei BVVG-Flächenverkauf, bei Grundstückskauf- und Landpachtverträgen, bei Beregnungs- und Wasserrechtsanträgen, zu betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, sowie zu Tierhaltung und –fütterungsfragen
  • landwirtschaftliche Fachbehörde im Sinne des Bundesbodenschutzgesetzes
  • Schadensermittlung im Bereich der pflanzlichen Erzeugung / Mitwirkung bei der Festsetzung von Aufwuchs- und Nutzungsentschädigungen im Bereich der Flurneuordnung
  • Kontrolle der Einhaltung der guten fachlichen Praxis / Einhaltung der anderweitigen Verpflichtungen (Cross Compliance)
  • Durchführung der Besondere Ernteermittlung
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie / Teilnahme an Deich- und Gewässerschauen / Mitarbeit in regionalen Arbeitsgruppen Vernässung
  • Anfertigung von fachlichen Stellungnahmen bei Beregnungs- und Wasserrechtsanträgen und zu betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Fachstellungnahmen zu Bundeswehrangelegenheiten
  • Durchführung der Düngemittelverkehrskontrollen
  • Stammdatenverwaltung für Förderanträge des ALFF Mitte

Investive Förderung

  • einzelbetriebliche Investitionsförderung unter anderem nach dem Agrarinvestitionsförderprogramme (AFP)

Förderung der Verbesserung der Erzeugungs- und Vermarktungsbedingungen für Bienenzuchterzeugnisse

  • Antragstellung für das entsprechende Honigjahr für Imker, Imkervereine und den Landesimkerverband finden Sie hier:

Kontrolldienst zur Durchführung der Schulmilchbeihilfe Verordnung

  • Vor-Ort-Kontrollen für die Amtsbereiche Altmark und Mitte

Förderung von Marketingleistungen und Qualitätssicherungssystemen

  • Landesweite Förderung von Unternehmen der Ernährungswirtschaft und Direktvermarkter der Landwirtschaft
  • Landesweite Förderung von Qualitätssicherungssystemen
  • Koordinierung der Antragstellung über die Agrarmarketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (AMG)

Förderung von Absatz- und Informationsmaßnahmen im ökologischen Landbau

  • Landesweite Förderung der Vermarktung, der Öffentlichkeitsarbeit und der Verbraucheraufklärung

Umsetzung der Richtlinie zur Gewährung von Zuwendungen zur Beseitigung von Hochwasserschäden 2013 

  • Bearbeitung von Anträgen landwirtschaftlicher Betriebe