Menu
menu

Bodenordnungsverfahren Obhausen

Verfahrensnummer: 611/2 40 MQ 071 QU

STAND DER INFORMATIONEN: 04.10.2018

 

Verfahrensart:Bodenordnungsverfahren nach § 56 Landwirtschaftsanpassungsgesetz (LwAnpG)
Verfahrensfläche:690 ha
Landkreis:Saalekreis
Beteiligte Gemarkungen:
  • Obhausen, Fluren 6, 9, 10, 11, 12, 13, 17 und 18
Gebietskarte:Karte (PDF nicht barrierefrei)
Verfahrensflurstücke:Verzeichnis (PDF nicht barrierefrei)
Aktuelles:

Verfahrensziele:

  • Überleitung der durch sozialistische Produktionsbedingungen geschaffenen Agrarinfrastruktur (Infrastruktur auf fremden Boden) durch Neuordnung der Eigentumsverhältnisse und damit Sicherung der Rechtssicherheit und des Rechtsfriedens für den Landeigentümer
  • Herstellung der vollen Verfügbarkeit des Grundeigentums durch Anpassung des Wegenetzes unter Beachtung des Naturschutzes und der Landschaftspflege
  • Neuordnung der Eigentumsverhältnisse zur Anpassung an eine marktorientierte Landwirtschaft

Besonderheiten:

Ca. die Hälfte der Verfahrensfläche ist inzwischen durch die Ausweisung des Vorranggebietes für die Nutzung der Windenergie mit der Wirkung eines Eignungsgebietes „Obhausen“ im regionalen Entwicklungsplan der Planungsregion Halle betroffen. Die mit einer solchen Ausweisung und dem tatsächlichen Bau von Windkraftanlagen einhergehende erhebliche Wertsteigerung der Grundstücke lässt eine Neuordnung der Flächen in dem betroffenen Verfahrensteilgebiet nicht mehr zu. In diesem Verfahrensteilgebiet erfolgt nur die eigentumsrechtliche Regelung der von der Teilnehmergemeinschaft geschaffenen gemeinschaftlichen Anlagen. Das gestellte Ziel der Neuordnung der Eigentumsverhältnisse zur Anpassung an eine marktorientierte Landwirtschaft kann somit nicht vollumfänglich erreicht werden.

Verfahrensstand

  • Anordnung (erledigt)
  • Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft (TG) (erledigt)
  • Wertermittlung der Grundstücke (erledigt)
  • Wege – und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan (Plan nach § 41 FlurbG) (erledigt)
  • Planwunschtermine (erledigt)
  • Vorläufige Besitzeinweisung (erledigt)
  • Bodenordnungsplan (erledigt)
  • Ausführungsanordnung (erledigt)
  • Berichtigung der öffentlichen Bücher (in Bearbeitung)
  • Schlussfeststellung

Ihre Ansprechpartner im Amt:
 
Herr Schott
Telefon: (0345) 2316-731
E-Mail: Poststelle-ALFF-Sued@alff.mule.sachsen-anhalt.de