Menu
menu

Flurbereinigungsverfahren Grana (OU Zeitz)

Verfahrensnummer: 611/141 BLK 003

STAND DER INFORMATIONEN: 21.01.2016

Verfahrensart:Flurbereinigungsverfahren nach § 87  Flurbereinigungsgesetz (FlurbG)
Verfahrensfläche:589 ha
Landkreis:Burgenlandkreis
Beteiligte Gemarkungen:
  • Grana, Flur 1, 2, 6
  • Kretzschau, Flur 3, 4, 7, 8, 9
  • Luckenau, Flur 5, 6, 7
  • Theißen, Flur 3, 4
  • Zeitz, Flur 3, 19
Gebietskarte:Karte (PDF nicht barrierefrei)
Verfahrensflurstücke:Verzeichnis (PDF nicht barrierefrei)
Aktuelles:

Der Eintritt der Rechtskraft des Flurbereinigungsplanes ist mit Wirkung vom 31.10.2016, um 0.00 Uhr, vorgesehen. Die Überleitung der landwirtschaftlichen Nutzflächen erfolgt im Herbst 2017.

Vorzeitige Ausführungsanordnung

Überleitungsbestimmungen

Verfahrensziele:

  • Den durch den Neubau der Ortsumgehungsstraße Zeitz bei den betroffen-en Eigentümern entstehenden Landverlust auf einen größeren Kreis von Eigentümern zu verteilen
  • die Nachteile, die für die allgemeine Landeskultur durch den Neubau der Ortsumgehungsstraße Zeitz und der zugehörigen Anlagen, zu vermindern
  • sowie die Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Land- und Forst-wirtschaft zu verbessern

Verfahrensstand

  • Anordnung (erledigt)
  • Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft (TG) (erledigt)
  • Wertermittlung der Grundstücke (erledigt)
  • Wege – und Gewässerplan mit landschaftspflegerischem Begleitplan (Plan nach § 41 FlurbG) (erledigt)
  • Planwunschtermine (erledigt)
  • Vorläufige Besitzeinweisung
  • Flurbereinigungsplan (erledigt)
  • Ausführungsanordnung
  • Berichtigung der öffentlichen Bücher
  • Schlussfeststellung

Ihre Ansprechpartner im Amt:
 
Herr Hietkamp
Telefon: (03443) 280-319/411
E-Mail: Poststelle-ALFF-Sued@alff.mule.sachsen-anhalt.de